Lightning Talks der Session C

submitted by: DigiWiss
0:00 Das Deutsche Textarchiv an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) -Vom historischen Korpus zum aktiven Archiv, Marko Drotschmann /Alexander Geyken / Susanne Haaf / Bryan Jurish / Matthias Schulz / Jakob Steinmann / Christian Thomas (Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften) 4:30 Die Bibliothek als Dienstleister für den Umgang mit Forschungsdaten, Johanna Vompras / Jochen Schirrwagen / Wolfram Horstmann (Universitätsbibliothek Bielefeld) 10:55...

Karin Herrmann: Ein interaktiver MultitouchTisch als multimediale Arbeitsumgebung

submitted by: DigiWiss
Ein interaktiver MultitouchTisch als multimediale Arbeitsumgebung Karin Herrmann (RWTH Aachen) ABSTRACT Der Vortrag stellt ein Teilprojekt des interdisziplinären Forschungsprogramms Brain/Concept/Writing vor, das 2009 im Rahmen der Exzellenzinitiative an der RWTH Aachen gestartet wurde. Die Kooperation zwischen Literaturwissenschaftlern einerseits und Informatikern andererseits zielt insbesondere darauf ab, die zunehmende Menge verfügbarer Daten(banken) im Bereich der...

Lars Müller: An der Schwelle zum Vierten Paradigma – Datenmanagement in der Klimaplattform

submitted by: DigiWiss
An der Schwelle zum Vierten Paradigma – Datenmanagement in der Klimaplattform Lars Müller (FH Potsdam) ABSTRACT Wenn vom „Vierten Paradigma" (Jim Gray) die Rede ist, dann wird damit nach Empirie, Theorie und Simulation der Übergang zu einer „Daten getriebenen Wissenschaft" bezeichnet. Dieser Prozess vollzieht sich in Abhängigkeit von institutionellen Bedingungen und Wissenschaftsdisziplinen sehr ungleichmäßig. Voraussetzung für die „Data-driven-Science" ist ein...

Büttner / Rümpel: Bibliotheken und Bibliothekare im Datenmanagement

submitted by: DigiWiss
Bibliotheken und Bibliothekare im Datenmanagement Stephan Büttner / Stefanie Rümpel (FH Potsdam) ABSTRACT Bibliotheken und Bibliothekare stehen traditionell am Ende des geistigen Schaffensprozesses. Sie konzentrieren sich auf die Ergebnisse der Forschungsarbeit, die Publikationen, erschließen diese und stellen sie zur Verfügung. Die digitalen Ressourcen nehmen rasant zu und beschränken sich nicht mehr auf elektronische Publikationen, da Daten sich zunehmend zu einem zentralen Thema...

Sonja Palfner: E-Science und ihre neuen Interfaces

submitted by: DigiWiss
E-Science und ihre neuen Interfaces. Technische und institutionelle Transformationen der Wissenschaft und deren forschungspraktische Folgen am Beispiel der Geisteswissenschaften (TextGrid) und der Klimaforschung (C3-Grid) Sonja Palfner (TU Darmstadt) ABSTRACT Seit einigen Jahren wird die e-Infrastrukturentwicklung in der Wissenschaft vorangetrieben. Ziel ist es, Forschenden den Zugriff auf geographisch verteilt liegende Daten und virtuelle Arbeitsumgebungen zu bieten und damit...